MedSach Ausgabe 02/2016
DMS1602
Preis
49,00 €


Für 39,00 € als PDF
Inhalte dieser Ausgabe
Originalbeiträge
Invaliditätsbemessung von Schulterschäden im Bereich der privaten Unfallversicherung im Spiegel der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes
46
Zur Frage der Anwesenheit von Begleitpersonen in der Begutachtung aus psychologischer Sicht
49
Sozialmedizinische Begutachtung bei chronischen Schmerzzuständen
56
Neubewertung der MdE bei unfallchirurgisch-orthopädischen Arbeitsunfall- und BK-Folgen in der gesetzlichen Unfallversicherung (GUV)
60
Stressinduzierte Hyperalgesie (SIH). Neurobiologische Mechanismen und ihre Konsequenzen für die sozialmedizinische Begutachtung chronisch Schmerzkranker
73
Berichte und Informationen
Bedeutung medizinischer Leitlinien im Arzthaftungsrecht
42
Neurodegenerative Erkrankungen und Kriminalität
42
Herbsttagung der Fachgesell- schaft Interdisziplinäre Medizi- nische Begutachtung (FGIMB) am 07.11.2015 in Kassel
59
Editorial
Editorial
45
Buchbesprechung
Gesetzliche Unfallversicherung (UV) – Siebtes Buch Sozialgesetzbuch – Handkommentar
81
Aus der Rechtsprechung
LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 27.3.2014 – L 6 U 400/13
82