MedSach Ausgabe 05/2021
DMS2105
Preis
49,00 €


Für 39,00 € als PDF
Inhalte dieser Ausgabe
Editorial
Editorial
Berichte & Informationen
Alternativmedizinische Konzepte kritisch analysiert

Aspekte der COVID-19-Pandemie von gutachtlicher Relevanz

Behandlungskonzepte beim Reizdarmsyndrom

Vorsicht beim Ultraschall-Screening der Halsschlagadern!
Originalbeiträge
C. Spieß-Kiefer, H. Kiefer, Th. Berbig
Aus der Praxis für die Praxis: Die Posttraumatische Belastungsstörung – Diskrepanzen zwischen Diagnostik und Diagnosekriterien
A. Stevens
Begutachtung der Kausalität
*K. Dresing 1,2, T. Eyfferth1,3, P. W. Gaidzik 1,4, M. Grotz 1,5, S. Lundin 1,6, M. Schiltenwolf 1,7, K.-D. Thomann 1,8, J. Zeichen 1,9
Zur Diskussion: Referenzwerte für muskuloskelettale Verletzungsfolgen zur Einschätzung der MdE nach SGB VII - ein konsentierter Vorschlag der Sektion Begutachtung der Deutschen ­Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
Aus der Rechtsprechung
BSG, Beschluss vom 27.1.2021 – B 13 R 119/19 B Schlagwörter: Gutachten nach § 109 SGG, Anzahl, Einholung mehrerer Gutachten, Mängel, Widersprüche, Unsachlichkeiten
Buchbesprechungen
Begutachtung der Haltungs- und Bewegungsorgane
Leserforum
Zum Beitrag von J. Schmidt, J. und Grüner, R. : Vergleich von Behandlung und Rehabilitation: Sozialrechtliche Mitwirkungspflicht versus zivilrechtliche Schadensminderungspficht, in MedSach-Ausgabe 117 4/2021 S. 159 ff.: