MedSach Ausgabe 04/2022
DMS2204
Preis
49,00 €


Für 39,00 € als PDF
Inhalte dieser Ausgabe
Editorial
Editorial
Berichte & Informationen
Erratum

Gerinnungsdiagnostik vor Tonsillektomie bei Kindern meist nicht erforderlich

Ist das Erstellen von Aktengutachten für die Krankentagegeldversicherung strafbar?

Neuerscheinungen

Problematik medizinischer Leitlinien am Beispiel der neuen MS-Leitlinie

Problematische Behandlung durch Heilpraktiker für Psychotherapie

Veranstaltungshinweis

Bagatelltrauma bei alten Patienten mit Wirbelsäulenerkrankungen: Fraktur nicht übersehen
Originalbeiträge
M.Forchert
Begutachtung der Kausalität – aus rechtlicher Sicht
T. Schaumberg
Das Infektionsschutzgesetz in der SARS-CoV-2-Pandemie – Eine Betrachtung aus juristischer Sicht
U. Przygodda, F. Schröter +, K.-D. Thomann
Osteoporose – gutachtliche Beurteilung in
Aus der Rechtsprechung
LSG Land Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 14. Oktober 2021 – L 13 S. 375/19 – Schlagwörter: Honorar – Gutachten – Gerichtliche Festsetzung – kein Verschlechterungsverbot – Schwerbehindertenrecht
Leserforum
Zum Beitrag von Dreßing/Meyer-Lindenberg „Long-COVID/Post-COVID in der psychiatrischen ­Begutachtung in MedSach Ausgabe 6/117 (2021), 228 ff.