MedSach Ausgabe 06/2022
DMS2206
Preis
49,00 €


Für 39,00 € als PDF
Inhalte dieser Ausgabe
Tafeln
Tafeln für den Gutachter
Jahresinhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis 2022 l 118. Jahrgang l Hefte 1–6
Berichte & Informationen
„Single-use“-Kontrastmittel nicht mehrfach verwenden!

Berufsunfähigkeit bei chronischer Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren

BGH verwirft sog. „taggenaue Berechnung“ des Schmerzensgeldes

BGH: Einsatz des Femtosekundenlasers bei Katarakt-Operation nicht nach GOÄ-Nr. 5855 analog berechenbar

Delir bei Operationen im Alter verhindern

DVT bei retinierten Weisheitszähnen: Empfehlenswert, aber noch nicht Standard

Editorial

Elektroakupunktur nach Voll (EAV) weiter ohne Plausibilität

Evidenzbasierte Hyperthermie ist effektiv und von alternativmedizinischen Verfahren abzugrenzen

Haftung bei psychischer Verletzung eines Polizisten oder einer Rettungskraft

Komplikationsrisiken in der HNO bei fachübergreifenden Bereitschaftsdiensten

Oft hoher Schadensersatz für ärztliche Behandlungsfehler

Rezepturarzneimittel erfordern umfassende Aufklärung

Schmerztherapie mit Opioiden und Cannabis weiter problematisch

Tiefe Hirnstimulation bei therapieresistenten Zwangsstörungen

MS-Therapie als Schutzimpfung?

Orbitafrakturen bei Schädelhirntrauma nicht übersehen!
Originalbeiträge
A.Stevens1, 2, M.Steinhausen3
Besorgnis der Befangenheit von Sachverständigen: Prüfe das Gutachten, nicht den Sachverständigen
St.Zipper, H.Mast, K.Elze, M.Mischo, M.Niemann, K.Kiening
Der Begriff der Krankheit
Aus der Rechtsprechung
LSG Bayern, Beschluss vom 24.8.2022 – L 12 S. 209/20

LSG Schleswig-Holstein, Beschluss vom 6.5.2022 – L 5 AR 22/20 KO
Buchbesprechungen
Ärztliche Begutachtung

DGUV Empfehlungen für arbeitsmedizinische Beratungen und Untersuchungen

Die Erfassung psychischer Erkrankungen in der gesetzlichen Unfallversicherung

Neuerscheinungen

Private Unfallversicherung