ERNEUERBARE ENERGIEN Ausgabe 04/2022
ERE2204
Preis
10,90 €


Für 10,90 € als PDF
Inhalte dieser Ausgabe
MARKT
18 Megawatt fest in Bürgerhand

Kaltstart für Onshore-Wind

Netz lernt Grünstrom regeln

Redispatch 2.0: Integration in Betriebsführungssoftware WEO
VERSORGER
Auf Veränderungen im Markt effektiv reagieren

Chance durch kommunale Windparks

Das freut auch Ihre Bank: Vorteil guter Stromvertrieb
TRANSFORMATION
E-Autos: Weniger Erdöl

Kommunale Wärmeplanung und Netzinfrastruktur
TECHNOLOGIE
Leistungsfähige Riesen

„Lastarmes Rotieren zählt“
EDITORIAL
Stellschrauben für den Betrieb
NACHRICHTEN
Zuschläge für Bayern
Agri-PV-Parks in Startlöchern
E-Mobilität weltweit
Bestand steigt global rasant
Envitec Biogas
Biogasanlagen: Gutes Ergebnis
Tim Dawidowsky
Chef für den Umbau

Down Under wählt Klima
Kalte Nahwärme
Emissionsfreie Gebäude
EU-Finanzierungsregeln
Grüne Anlagen für Banken nicht werthaltig
Dena
Leitfaden für PPA-Preise

Offshore-Windkraftnachbarn schließen 150-Gigawatt-Pakt
Brandenburg
PV-Park mit 154 Megawatt
Neue Windturbinenmodelle
Rekordmaße und andere Mittelklasse­
Jan Messer
Wachablösung bei WKN
SPECIAL
Die hohe Kunst des Sparens in der Betriebsführung

Dienstleistungsgedanke und Digitalisierung im Fokus

Jetzt rücken lange Laufzeiten und Weiterbetrieb in den Fokus

Mehrerlös kompensiert Verluste aus windschwachen Jahren

Meldungen an Zollämter und Netzbetreiber „auf Knopfdruck“

Sicherung der Anlage vor äußeren Einflüssen immer wichtiger

So gelingt die Maximierung der effektiven Verfügbarkeit

Über 6 Gigawatt in der Betriebsführung

Unabhängigkeit von externer Software

‚Maßgeschneiderte‘ Leistungen für unsere Kunden

„Nur eine drehende Anlage liefert Erträge“
TERMINE & VERANSTALTUNGEN
Branchentag Windenergie NRW
Networking-Event
Offshore-Konferenz Windforce
Wo Meereswindkraft gute Industriepolitik ist
SCHLUSSGEDANKE
Schubkraft für Erneuerbare